Tupp-Turnier 2009

 

Das diesjährige Tupp-Turnier der Bürgerschützen wurde in der Vereinsgaststätte des Vorjahressiegers, der SG Wasserturm ausgetragen.  Zehn Kompanien hatten Tupp-Teams geschickt und so wurde an den zehn  Tischen gekloppt, geschnibbelt, getrunken, erzählt, ….

2009_10230022

 

Unser Team bei dieser Veranstaltung bestand aus den beiden ältesten und den beiden jüngsten Kompaniemitgliedern. Alle dazwischen waren entweder krank, verhindert oder sind des Tuppens nicht mächtig.

2009_10230036

Manfred Dülpers     Robin von Contzen

Lukas Dülpers                    Sigrid Klinken   

 

Hier die Resultate …

 

  Einzelsieger
  1. Peter Habscheidt Windbergerg Mühle 41
  2. Peter Joeris Endstation 38
  3. Markus Matton Cremershof 37
  4. Wolfgang Reinl Steinberg 36
  5. Hermann Würger Reserve 34
    Wolfgang Ohlig Linde 34
  7. Dieter Peters Wasserturm 33
  8. Robin von Contzen St.Brigitta 31
  9 Jürgen Schmidt Gut Schöpp 30
  10. V.Kleingärtner + T.Offergeld Windberger Frauen 28

 

   

2009_10230030

Markus Matton (3.), Peter Habscheidt (1.), Peter Joeris (2.)

 

 Glückwunsch an unseren Youngster Robin, der am Abend vor seinem 18.Geburtstag bester Tupper der Kompanie war !

 

In der Mannschaftswertung ergab sich nach Auszählung der Tischergebnisse die kuriose Situation, dass 3 Mannschaften mit der Punktzahl von 122 gemeinsam an erster Stelle standen. Da es aber nur einen Wanderpokal zu erringen gibt, musste ein Stechen her, das die Kompanie Windberger Mühle für sich entscheiden konnte.

 

  Mannschaftswertung
  1. Windbergerg Mühle 125
  2. Endstation 124
  3. Lindenkompanie 123
  4. Steinberg 121
  5. Wasserturm 120
  6. Reserve 116
    Alt Cremershof 116
  8. Gut Schöpp 111
  9 St.Brigitta 108
  10. Windberger Frauen 102

 

 Da sind wir ja noch mal knapp an der “Roten Laterne” vorbeigeschrammt !

 

2009_10230045

 

Glückwunsch von uns an die Windberger Mühle

 

AG00051_  (Mehr Fotos findet Ihr HIER )
.
.

Neu,Neu,Neu

An allen Ecken und Enden wird an dieser

 Seite im Moment gearbeitet. Es lohnt sich,

auf allen Seiten mal nachzuschauen.        

“Über uns” ist runderneuert, “Das sind wir”

hat ein neues Kapitel, “Mundart” ist ergänzt,

“Bildergalerie” ist aktualisiert,

“Gruppenkönige”, “Zeitungsarchiv” und

“Schwaatlapp-TV”  sind  brandneue Seiten.

Wir würden uns über den einen oder anderen

Kommentar freuen !

.

Pokaltuppen des BSV 2009

Am Freitag, 23. Oktober startet vor der im November stattfindenden Jahreshauptversammlung das letzte Großereignis des Schützenjahres, das Pokaltuppen. In diesem Jahr haben wir nichts zu verlieren, insofern können wir die Sache offensiv angehen, um den 6. Platz des Vorjahres möglichst noch zu verbessern. Die endgültige Mannschaftsaufstellung wird noch auf dem kleinen Dienstweg geklärt, aber alle sind natürlich zu der Veranstaltung eingeladen, um die Mannschaft tatkräftig (z.B. mit 3 Pils/2 Alt) zu unterstützen. Vorerst geht Schwaatlapp davon aus, dass alle Tupper des letzten Jahres auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie sind (die da wären: Lukas, Manni, Jens, Sigrid). Neu zur Mannschaft zustoßen wird der auch tupperfahrene Christian. Das Turnier findet im Vereinslokal des Vorjahressiegers Schützengesellschaft Wasserturm statt, also in der Gaststätte Lütterforst. Beginn ist um 19:00 Uhr.

 

Unsere Platzierungen seit Beginn der Aufzeichungen:

 Unbenannt

                                           Grafik: M.D. ´09

SCHWAATLAPP ADE

Unser Schwaatlapp, unser Kompanieblättchen, das Stück Papier, das uns jeden Monat ins Haus flatterte und die offiziellen, aber vor allem die inoffiziellen Neuigkeiten der St.Brigitta Bruderschaft zu uns brachte ist von uns gegangen! Er wurde 165 (Ausgaben) alt.

 

 

Erfinder, Verleger, Chefredakteur, Drucker und Verteiler  Manfred Dülpers ist  in den wohlverdienten Ruhestand getreten und hat den Ball weitergespielt an den Ableger und legitimen Nachfolger des papierenen Schwaatlapps, nämlich an uns, an schwaatlapp.de.

Natürlich können wir die kleinen und delikaten Kompaniegeheimnisse der St.Brigitta Bruderschaft, die unsere Zeitung enthielt, nicht ins WorldWideWeb stellen, und somit können wir sie nicht ersetzen, aber wir werden uns bemühen, schwaatlapp.de  auszubauen, noch interessanter zu gestalten und uns damit als würdiger Nachfolger zu erweisen.

 

Manni 

 Danke Manni für 165 Mal Lesevergnügen der besonderen Art ! Wir ernennen Dich hiermit zum

Ehren-Schwaatlapp auf Lebenszeit

.