****************

Da ist er wieder, der Windberger Nikolausmarkt: Ein gemütlicher, überschaubarer, vorweihnachtlicher Treffpunkt für Windberger von Windbergern, bei dem man neben diversen Köstlichkeiten auch das eine oder andere individuelle Weihnachtsgeschenk entdecken kann …

 

P.S.: Schwaatlapp grüßt Freddy und alle STB-Schützen, die ihm einen würdigen Junggesellenabschied bereiten…

Generalversammlung

Totensonntag heißt für alle Bürgerschützen auch Generalversammlung. Nach dem Gedenken zu Ehren der Verstorbenen unseres Vereins am Friedenskreuz an der Bleichgrabenstrasse, fand die Versammlung anschließend  im St.Anna-Pfarrheim statt. Das St.Brigitta-Jungkönigshaus, Marius, Tim-Ole und Alina, übernahm dankenswerterweise die Bewirtung der  Mitglieder. 

Vom erste Teil der Versammlung mit den diversen Berichten und Protokollen sei hier nur der Kassenbericht erwähnt, weil er excellent mit Hilfe eines Beamers vorgetragen wurde und allen Anwesenden nicht nur die Komplexität der Materie vor Augen führte, sondern auch die Leere unserer Kasse und die Notwendigkeit, neue Ideen und Initiativen zu entwickeln, um dem Abhilfe zu schaffen.

Im zweite Abschnitt der Versammlung standen Wahlen an. Dabei wurden der 2.Vorsitzende Dirk Janissen und der 2.Geschäftsführer Günter Höche und im Verlaufe auch der 2.Kassierer Hubert Beuse einstimmig wieder gewählt. Außerdem musste außerordentlich der Posten des 1.Kassierers neu besetzt werden. Der Vorstand hatte sich im Vorfeld ohne Erfolg um Kandidaten bemüht und auch in der Versammlung fand sich niemand, der bereit war, den Posten zu übernehmen. Der Vorstand wartete darauf hin mit einer überraschenden, aber mit Sicherheit guten Lösung auf: Wie bereits oben erwähnt, ist die Kassenführung mit den Facetten Steuer und Gemeinnützigkeit kein leichtes Ding. Um so schöner, dass der Vorstand einen Profi für diesen Job gewinnen konnte, der 1.) sich bereit erklärt hat, unsere Kasse zu führen, 2.) dafür extra Mitglied im Verein zu werden, 3.) mit unserem 2.Vorsitzenden verheiratet ist . Unsere neue Kassiererin heißt Silke Janissen. Tolle Sache!

Dann kamen noch ein paar Dinge, die wir schon wussten, aber die hier offiziell wurden:  Major Sascha Diersche übergibt 2019 das Kommando über die Truppe an unseren Oliver Küppers, der dann Hauptmann des BSV ist. Die Kirmes 2019 werden die beiden noch zusammen kommandieren.

Heiko Schierloh ist ab sofort Zeugwart des BSV. Das Material-Lager befindet sich im Sakristei-Keller von St.Anna. Es wurde von unser Happe zusammen mit und auf Kosten von Kaiser Stocky auf Vordermann gebracht.. Danke dafür!

 

AN DIESER STELLE MÖCHTEN AUCH WIR AN DIE ST.BRIGITTA-MITGLIEDER ERINNERN, DIE NICHT MEHR BEI UNS SIND

Klick

 

.

St.Martin

Wenn der St.Martin höchstpersönlich Mitglied der eigenen Kompanie ist, kommt man bei den unausweichlichen pikanten Fragen der Mini-Schützen schon mal ins Schwitzen.

Wie schön, wenn der heilige Mann (!) dann souverän das Thema wechselt und die Aufmerksamkeit auf  Pferd und Schwert lenkt…

Unsere 21 Köpfe zählende “Jugendabteilung” durfte sich wieder über Martinstüten , gestiftet von der ST.Brigitta-Kompanie freuen!