3 Könige = 31 Jahre

Da war es wieder, unser ….

 Bei kühlem aber trockenem Wetter ermittelten wir im Kleingarten unsere Könige für das Jahr 2018.

Hier unser Vogel, wie immer ein Kunstwerk und in diesem Jahr in Pink, was sich im Nachhinein als Omen herausstellen sollte, denn unsere Alina, die zum ersten Mal bei den “Großen” mit schießen durfte, brachte den “Flamingo” beim  58 Schuss zu Fall. Damit haben wir in diesem Jahr eine KÖNIGIN !

Herzlichen Glückwunsch Alina !

Der treffsicherste Jungschütze war Luke. Herzlichen Glückwunsch unserem Jungkönig 2018 !

Unser Kinderkönig, der zum ersten Mal mit einer Armbrust ermittelt wurde, ist in diesem Jahr Liam. Auch ihm herzlichen Glückwunsch.

Damit bringt es unser Königs-Dreigestirn 2018 ZUSAMMEN auf 31 Jahre. Das soll uns mal jemand nachmachen!

Wir haben uns sehr über den Besuch unserer passiven Mitglieder und des BSV-Königshauses gefreut:

Zwischen Vogelschuss und Deutschland-Spiel haben wir dann die Örtlichkeit gewechselt und einen tollen Tag auf dem Pfarrfest ausklingen lassen.

Mehr Bilder gibt es hier: 

 

Da sind wir wieder !

Das wurde aber auch Zeit! Zwei Wochen waren wir unfreiwillig “offline”. Wir haben uns über viele Nachfragen gefreut. Das zeigt uns: IHR VERMISST SCHWAATLAPP !

Hier jetzt kurzfristig ein paar wichtige Termine:

  • Am Samstag steigt unser Gruppenvogelschuß im Kleingarten Metzenweg. Treff 12.00 h 
  • Auch an diesem Wochenende, vom 22. – 24.Juni, findet unser Pfarrfest statt. Wir werden nach dem Vogelschuß mit Sicherheit dort vorbei schauen!
  • Am Donnerstag, 28.Juni findet um 20.00 h im Pfarrheim die Kirmesversammlung statt. Dort werden u.a. die festhefte und Plakate ausgegeben und die Wertmarken-Bestellungen angenommen.

 

Nachbarschaftsbesuch

50 Windberger Schützen machten am Samstag Nachmittag einen Abstecher nach Waldhausen, um einen außergewöhnlich großen und bunten Schützenzug aus dem Nachbarstadtteil zu ergänzen. Da der Start für uns an der St.Anna-Kirchen lag, wo wir uns nach dem Festgottesdienst einreihten, war es für uns ein halbes Heimspiel.

Von unserer Kompanie nahmen 5 erwachsenen und 3 wichtige Schützen daran Teil:

Unserem Jungkönig Marius und Ritter Tim Ole fehlte an dem Tag  Ritter Nr.2  und sie fanden mit Kevin einen kompanieintern Ersatz, so dass das Jungkönigshaus komplett mit STB-Jungschütze besetzt, den Bürgerschützenverein in offizieller Mission vertreten durfte.

Während die Waldhausener Majestäten sich mit einer Kutsche den Berg rauf und wieder runter fahren ließen, war unser Königstrio Stocki, Peter und Martin nicht nur gut zu Fuß, sondern hatte beim Abnehmen der Parade auch sichtlich Spaß.

 

Mehr Bilder gibt es hier:

.