Warum ??

Windberg ist  ein übersichtlicher und eher beschaulicher Stadtteil mit gut vernetzten Vereinen und Institutionen, die sich sogar ein Mal im Jahr zur einer Terminabsprache treffen. Trotzdem ist es passiert, dass im August / September drei große Veranstaltungen innerhalb von 4 Wochen stattfinden. Mit teilweise ähnlichen Angeboten und Aktivitäten möchten natürlich alle regen Zulauf haben und machen sich dabei gegenseitig Konkurrenz.

19. August          –  „Windberg lädt ein“

09.September    –  Pfarrfest

16.September   –  Vogelschuss BSV

Das Besucheraufkommen jeder Veranstaltung wird darunter leiden. Wer möchte und kann es sich leisten, jedes Wochenende mit Kind und Kegel solche Ausflüge zu machen?

Die Vereine und Institutionen haben im Bereich der Helfer große Schnittmengen. Werden genügend helfend Hände für alle drei Events da sein?

Am Ende werden alle darunter leiden, dass sich die wenigen Windberger Großveranstaltungen derart knubbeln: die Veranstalter haben mehr Arbeit und weniger Einnahmen und die Windberger werden sich ggf. traurig entscheiden müssen, auf welches Fest sie verzichten. Schade!

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert