Fronleichnam

Auf der neuen Pfarrwiese von St. Maria Empfängnis Venn fand in diesem Jahr der Fronleichnams-Gottesdienst statt. Neben den Bruderschaften aus Hardt, Venn und Waldhausen waren auch die Windberger mit 20 Bürgerschützen -darunter das Königshaus um Marcel Spieker, der Vorstand und 3 Fahnen-  vertreten.

Natürlich musste man Abstand halten und Maske tragen, aber erstmals durfte wieder gesungen werden. Das Wetter spielte auch mit : die ersten Tropfen fielen mit dem Schluss-Segen.

P.S.: 

Schützen-Elend:  Im Jahre 2019 wurde unser Oli zum Major des BSV befördert. Bei der Gelegenheit bekam er einen neuen Helm und Federbusch, den er stolz bei Stadtschützenfest im September trug. Danach war dann Ende mit Schützenfesten: 2020 und 2021 fielen und fallen neben unserem eigenen auch die Gastauftritte bei den 3 GDG-Bruderschaften und das Stadtschützenfest aus. Dazu ist Oli noch in Grefrath aktiv. Das macht zusammen 12 (!) ausgefallene Schützenfeste …..und damit hat sein neuer Helm  in den 2 Jahren mehr Fronleichnams-Prozessionen mitgemacht als Schützen-Paraden!

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.