Doubel !!!!

Siege, mit denen man so gar nicht rechnet, die sich gar nicht ankündigen, die gegen alle Wahrscheinlichkeit passieren, sind doch die aller schönsten !

Im Vorfeld des diesjährigen Tuppturnier hatte unsere Kompanie auf Grund von Ferien, Umzug, Arbeit und Krankheitsfällen mit Mühe und Not ein Tupp-Team zusammengekratzt. Die Hälfte dieser Mannschaft behauptetet vorher, eigentlich gar nicht Tuppen zu können. Als einziger Fan und außerdem Coach, Caterer, Live-Berichterstatter an den großen Rest der Kompanie und Fotograf war Bärbel am Start.

Robin, Frank, Marco und Lukas …

…griffen also mit dem Ehrgeiz, nicht Letzter zu werden, zu den Karten. Eine gute erste Runde wurde noch als “Glück” abgetan, nach erfolgreicher Runde 2 wurden das Tagesziel auf “einen Platz auf dem Treppchen” nach oben korrigiert und nach Runde 3 war sich die Truppe relativ einig, Platz 3 geschafft zu haben. 

Auch bei der Verkündung des Resultates der Einzelwertung wussten wir, das Lukas gut im Rennen war, aber auch, dass es starke Konkurrenten gab. So konnten wir das erste Mal jubeln, als Lukas als Zweiter der Einzelwertung ein Fässchen abstaubte.

Ganz herzlichen Glückwunsch an Hocki von der Lindenkompanie, der sich gestern als SCHWAATLAPP-Fan geoutet hat.

Und dann kam die Verkündung der Mannschaftswertung, die sich durch ein Stechen um Platz 3 noch in die Länge zog. Bei unserem Erfolg im März beim Kegelturnier wussten wir vorher, dass wir gewonnen hatten, weil wir das Kegeln selber organisieren und auswerte. Hier waren wir ahnungslos und daher ziemlich überwältigt  –  zu überwältigt, um anständige Jubelbilder zu schießen 😉 .

Und hier ist die komplette Mannschaftswertung

Damit haben wir nach 21 Jahren wieder das “Doubel” geschafft, Kegel- und Tuppturnier des BSV´s in einem Jahr zu gewinnen!

Allerdings haben die “alten” Bruderschaftler von 1996 noch einen draufgesetzt und das im Schwaatlapp No.2 vom Dezember 1996 ganz kurz und trocken kommentiert:

Also Jungs, es gibt noch Ziele !

Mehr Fotos gibt es hier

Tupp-Turnier

Das diesjährige Tupp-Turnier des Bürgerschützenvereins steht an. Veranstalter ist der Titelverteidiger, die Königskompanie Windberger Mühle.

St.Brigitta ist wild entschlossen, nach letztjähriger Abstinenz in diesem Jahr wieder ein Tupp-Team auf die Beine zu stellen und sich ganz teuer zu verkaufen.