“Börsdäi”

Es gibt ja Kameraden, die, wenn sie eine Kamera sehen, sich sofort strahlen vor die Linse schmeißen. Er gehört definitiv nicht dazu. Wenn es ans Arbeiten geht, ist er immer ganz vorne mit dabei;  wenn er eine Kamera sieht ist er mit Vorliebe in der hintersten Reihe, zückt die Sonnenbrille oder ist mal eben weg. Daher war es gar nicht so einfach, ihm auf diese Weise zu gratulieren…

Bild1

Lieber Tobias! Herzlichen Glückwunsch zum runden Geburtstag!

Wir sehen uns auf der Fete 🙂

Natürlich gratulieren wir auch Steffi, unserer “Klompen-Managerin”, die ebenfalls gerundet hat.

Versammlung und Stadtschützenfest

Am 5.September versammelt sich die St.Brigitta Bruderschaft um 19.00 h beim Spieß zum ersten Mal nach Kirmes, um eine intere Manöverkritik zu machen und die anstehenden Ereignisse zu besprechen. 

Eines davon ist das Stadtschützenfest, das am Sonntag, 7.9.2014 stattfindet. Treff für die Bürgerschützen ist um 12.30 h in “Stocki´s Hügel”. Der Festumzug am Kapuzinerplatz findet dann um 15.30 h statt. Unser diesjährige Startnummer ist die 25, das heißt,  Antreten ist ungefähr wahrscheinlich am Museum Abteiberg.

SSF2014_org-707x1024

Grüße nach Werl

Link zu RP-online

Lieber Mithak!

Ein “Schützen heil” aus dem schönen Mönchengladbach nach Werl. Möchtest Du nicht nach Windberg umziehen? Oder Du kommst nur für´s Schützenfest hierher? Es sind nur 125 km. Warum? Bei uns gibt es eine Bürgerschützenverein. Da darf jeder König werden, der ein guter Typ ist und Spaß an unserer Kirmes hat, egal ob er katholisch, evangelisch, ausgetreten oder halt  muslimisch ist (oder schwul…). Vor über 50 Jahren hat ein ganz ähnliches Problem wie Deines die Windberger bewogen, aus einer Bruderschaft einen BSV zu machen. Unser Verein  ist genau deshalb auch nicht im Bund der hysteri…, äh, historischen deutschen Schützenbruderschaften. Obwohl dieser hartnäckig immer wieder bei uns anklopft, sagen wir immer wieder “NEIN” und das Gedöns um Deine Glaubenszugehörigkeit zeigt uns mal wieder, dass das genau richtig ist! Beim Stadtschützenfest dürfen wir zwar mitmachen (meistens ganz hinten im Zug), aber natürlich dürfen wir beim anschließenden Bezirkskönigs-Schießen nicht teilnehmen. Aber das darfst Du ja jetzt auch nicht. Also: Komm vorbei, trink ein Bier mit uns und wenn Du ein guter Typ bist (davon geh ich einfach mal aus :-)), dann mach bei uns mit.

Hier noch ein passender Schwaatlapp-Artikel von 2010